Current portal location

Website content

Event

United States Brüssel, 24. Juni 2014

Veranstaltungen für Interessenträger im Rahmen der 6. Runde der Verhandlungen über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft in Brüssel

This page describes past events and is no longer updated.

Die Generaldirektion Handel der Europäischen Kommission organisiert am Mittwoch, dem 16. Juli 2014, während der vom 14.-18. Juli in Brüssel stattfindenden 6. Runde der Verhandlungen über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (Transatlantic Trade and Investment Partnership, TTIP) zwei Veranstaltungen für den Dialog mit Interessenträgern.

1. Vorträge von Interessenträgern

Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr haben Interessenträger, die zu einem im Zusammenhang mit den TTIP-Verhandlungen stehenden Thema einen kurzen Vortrag (5 Minuten) halten möchten, die Gelegenheit, den Verhandlungsführern der EU und der USA sowie anderen Interessenträgern ihre Ansichten zu erläutern. Um den Dialog mit den jeweiligen Verhandlungsführern zu erleichtern, werden die Vorträge wie folgt in Gruppen eingeteilt und finden parallel in vier Räumen statt:
 

  1. Themen im Zusammenhang mit dem Verarbeitenden Gewerbe, beispielsweise bereichsübergreifende Kohärenz bei der Regulierung, technische Handelshemmnisse (Technical Barriers to Trade – TBT), bestimmte Branchen sowie Energie und Rohstoffe
  2. Themen im Zusammenhang mit der Landwirtschaft, beispielsweise Zugang zu den Agrarmärkten, andere mit dem Thema verbundene Regulierungsfragen und geografische Angaben
  3. Themen im Zusammenhang mit Dienstleistungen, Investitionen und der öffentlichen Beschaffung
  4. Themen im Zusammenhang mit Regeln („Rules“) – nachhaltige Entwicklung, Zoll und Handelserleichterungen, Wettbewerb & staatliche Unternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU)


2. Unterrichtung der Interessenträger durch die Chefunterhändler

Von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr werden die Interessenträger von den Chefunterhändlern der EU und der USA ausführlich über den Stand der Verhandlungen informiert und erhalten die Gelegenheit zu einem Meinungsaustausch mit ihnen.

Praktische Hinweise

Veranstaltungsort: Management Centre Europe, Rue de l’Aqueduc 118, 1050 Brüssel
Datum: Mittwoch, der 16. Juli
Zeit:
• 11.00 bis 14.00 Uhr: Vorträge von Interessenträgern
• 15.30 bis 17.00 Uhr: Unterrichtung der Interessenträger durch die Chefunterhändler

Wer kann an diesen Veranstaltungen teilnehmen?
Nichtregierungsorganisationen, Verbraucherverbände, Arbeitnehmer/Gewerkschaften, Berufsverbände, Industrie- und Wirtschaftsverbände, Unternehmen und andere Organisationen der Zivilgesellschaft aus der Europäischen Union oder den Vereinigten Staaten*.

Auch die Presse kann den Vorträgen der Interessenträger beiwohnen.

Anmeldung
Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Online-Formular aus (ein Formular pro Teilnehmer, maximal zwei pro Organisation). Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldefrist endet am Freitag, dem 4. Juli um 12.00 Uhr MEZ.

Anmeldebestätigung: Kurz nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die Teilnehmer eine Bestätigungs-E-Mail mit praktischen Hinweisen. Referenten erhalten darüber hinaus ausführliche Informationen über den Zeitplan und das empfohlene Format für die Vorträge.

Nur angemeldete Teilnehmer haben Zugang zum Veranstaltungsort. Etwaige Namensänderungen sollten spätestens bis 14. Juli (17.00 MEZ) mitgeteilt werden.
Weitere Informationen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft können Sie der TTIP-Website entnehmen, oder besuchen Sie uns auf Twitter.


* Vertreter der EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments können nicht teilnehmen, da sie bereits nach den bestehenden institutionellen Regelungen im Einklang mit Artikel 218 der Verträge über die Verhandlungen auf dem Laufenden gehalten werden.