Current portal location

Website content

News archive

United States | Brüssel, den 18. Juni 2014

Handelsgespräche EU-USA – sechste Verhandlungsrunde startet am 14. Juli

Die Europäische Kommission richtet die sechste Runde der Handelsgespräche EU–USA von Montag, 14. Juli, bis Freitag, 18. Juli 2014, in Brüssel aus. Inhalt der Gespräche ist ein neues Handels- und Investitionsabkommen, die sogenannte „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ (kurz TTIP).

eu-ustr

In dieser Runde werden die Diskussionen zu Themen wie Handel mit Waren und Dienstleistungen, Regulierungsfragen, öffentliches Beschaffungswesen, Umweltschutz und Arbeitnehmerrechte, Energie und Rohstoffe sowie Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) fortgeführt.

Wie in früheren Runden treffen sich die EU- und US-Verhandlungsführer wieder für einen Tag mit Vertretern der Industrie, von Nichtregierungsorganisationen, Verbraucherverbänden, Gewerkschaften, Berufsverbänden und anderen Gruppen der Zivilgesellschaft, um ihre Standpunkte anzuhören und sie über den Stand der Verhandlungen zu informieren. Ferner sind Veranstaltungen für die Presse geplant.

Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen werden in Kürze bekanntgegeben.