Current portal location

Website content

News archive

United States | Brüssel, 8. Februar 2016

TTIP – 12. Verhandlungsrunde, 22.–26. Februar

Von Montag 22. bis Freitag 26. Februar 2016 wird die zwölfte Runde von EU-US-Handelsgesprächen in Brüssel stattfinden.

Die Gespräche werden den Weg für eine transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft – kurz TTIP – zwischen der EU und den USA ebnen. Die Verhandlungsführer werden die drei wichtigsten Teile des Abkommens erörtern: Marktzugang, Zusammenarbeit in Regulierungsfragen und Vorschriften.

Stakeholder-Veranstaltung: Mittwoch, 24. Februar

Wie in früheren Verhandlungsrunden werden die TTIP-Verhandlungsführer einen Tag lang zahlreiche Stakeholder anhören und eine Nachbesprechung dazu durchführen.

1. Vorträge von Stakeholdern (Morgen)

Die Stakeholder haben Gelegenheit, den Verhandlungsführern von EU und USA sowie anderen Interessenträgern ihre Ansichten zu TTIP-Fragen vorzutragen. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind zu dieser Veranstaltung zugelassen.
 

2. Unterrichtung der Stakeholder durch die Chefunterhändler (Nachmittag)

Die Chefunterhändler von EU und USA werden die Stakeholder genau über den Stand der Verhandlungen informieren und sich mit ihnen austauschen.

Sie können sich hier für die Veranstaltung anmelden. Sie erhalten dann nähere Informationen.


Presse- und Medienkonferenz: Freitag, 26. Februar (Nachmittag)


Zum Ende der Gespräche am Freitag, 26. Februar, wird die Kommission eine Medienkonferenz abhalten.

Die Konferenz kann von der interessierten Öffentlichkeit direkt über EbS- Webstream mitverfolgt werden.


Mehr zu TTIP


Folgen Sie dem EU-TTIP-Verhandlungsteam auf Twitter: @EU_TTIP_team

Besuchen Sie die Internetseiten der EU zu diesem Thema:

  • So bleiben Sie während der Verhandlungswoche stets auf dem neuesten Stand und
  • erhalten Hintergrundinformationen über die laufenden Handelsgespräche zwischen der EU und den USA.