Assoziationsabkommen EU/Marokko

Das Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen EU-Marokko trat 2000 in Kraft und schuf eine Freihandelszone zwischen der EU und Marokko.

 

Für Marokko sind die Ursprungsregeln Gegenstand des Protokolls Nr. 4 ‚geändert durch den Beschluss Nr. 1/2011.

Die Verhandlungen über eine vertiefte und umfassende Freihandelszone zwischen der EU und Marokko wurden am 1. März 2013 aufgenommen.

 

Über den Handelsstatus zwischen der EU und Marokko.

Marokko ist ein begünstigtes PEM-Land — lesen Sie das.

Seite weiterempfehlen:

Direktlinks