Version: 1.1.0.31 (2021-01-15 15:15)

Dienstleistungen – Hauptbegriffe

Dienstleistungen

Die EU ist der weltweit größte Dienstleistungshändler. Der Begriff „Dienstleistungen“ deckt eine Vielzahl von Sektoren ab, darunter

  • Verkehr
  • Telekommunikation
  • freiberufliche Dienstleistungen
  • Finanzdienstleistungen
  • Post- und Kurierdienste
  • Einzelhandel und Vertrieb
  • Umweltdienstleistungen
  • Tourismus

Bei der Öffnung des Handels mit Dienstleistungen geht es nicht darum, Hindernisse an den Grenzen zu beseitigen, da es keine Zölle auf Dienstleistungen gibt.

Es geht in erster Linie darum, gegen diskriminierende und quantitative Beschränkungen vorzugehen, die EU-Unternehmen daran hindern können, Dienstleistungen außerhalb der EU anzubieten.

Erbringungsarten

Dienstleistungen können in vier verschiedenen Verkehrszweigen gehandelt werden.

  • Erbringungsweise 1 – grenzüberschreitender Handel: Erbringung der Leistung aus dem Hoheitsgebiet eines Landes im Hoheitsgebiet eines anderen Landes;
  • Erbringungsweise 2 – Verbrauch im Ausland: im Hoheitsgebiet eines Landes an den Verbraucher eines anderen Landes
  • Erbringungsweise 3 – gewerbliche Niederlassung: durch einen Dienstleister eines Landes durch gewerbliche Niederlassung im Hoheitsgebiet eines anderen Landes
  • Erbringungsart 4 – Anwesenheit natürlicher Personen: durch einen Dienstleistungserbringer eines Landes durch Anwesenheit natürlicher Personen eines Landes im Hoheitsgebiet eines anderen Landes
Share this page:

Direktlinks