Version: 1.0.26.29 (2020-12-24 12:20)

Dienstleistungen – Statistik

Auf den Dienstleistungssektor in der EU entfallen rund 75 % des BIP und der Beschäftigung.

Die Dienstleistungen umfassen ein breites Spektrum von Sektoren, darunter Verkehr, Telekommunikation, freiberufliche Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Post- und Kurierdienste, Einzelhandel und Vertrieb, Umweltdienstleistungen und Tourismus.

Mit einem Anteil von etwa 25 % am Welthandel mit Dienstleistungen ist die EU der weltweit größte Exporteur und Importeur von Dienstleistungen. Der Handel mit Dienstleistungen macht auch ein Drittel des Gesamtwerts des Handels mit Waren und Dienstleistungen in der EU aus, wobei zusätzliche Dienstleistungen auch in den Wert der meisten Waren eingebettet sind.

Eurostat stellt Statistiken auf Sektorebene für die folgenden Hauptsektoren bereit:

  • Fertigungsdienstleistungen an Werkstoffen anderer Eigentümer
  • Instandhaltung und Reparaturdienstleistungen
  • Transport
  • Reisekosten
  • Bau
  • Leistungen der sozialen Sicherheit und der Altersversorgung
  • Finanzdienstleistungen
  • Gebühren für die Nutzung geistigen Eigentums, anderweitig nicht enthalten
  • Telekommunikations-, EDV- und Informationsdienstleistungen
  • sonstige Unternehmensdienstleistungen
  • Dienstleistungen für persönliche Zwecke, Kultur und Freizeit
  • Regierungswaren und -leistungen

Statistiken über den internationalen Dienstleistungsverkehr erfassen die getätigten Dienstleistungstransaktionen

  • zwischen in EU-Mitgliedstaaten ansässigen Personen
  • zwischen Gebietsansässigen der EU-Mitgliedstaaten und Gebietsansässigen aus Drittländern

Diese Statistiken liefern die monetären Werte nach Art der Dienstleistung und nach Partnerländern auf der Grundlage der in der Zahlungsbilanz eines Landes erfassten Transaktionen.

Share this page:

Direktlinks