Version: 1.8.0.47 (2021-06-11 17:11)

Erfahrungsberichte

In diesem Abschnitt finden Sie einige Erfahrungsberichte von Unternehmen über die Nutzung der Informationen auf diesem Portal.

  1. Handelsabkommen stärkt die Beziehungen zu Südkorea

    Sehen Sie sich, wie der deutsche Hersteller aus faserverstärktem Kunststoff seine Ausfuhren nach Südkorea dank des Handelsabkommens zwischen der EU und Südkorea mit der Abschaffung von Zöllen und vereinfachten Versandpapieren gefördert hat.

    Mehr dazu
  2. Papierlose Verfahren für Papierhersteller

    Sehen Sie sich, wie vereinfachte und transparentere Verfahren dank des Handelsabkommens zwischen der EU und Moldau einen neuen Markt für finnische Recyclingpapierhersteller Finha Trading eröffnet haben.

    Mehr dazu
  3. EU-Abkommen machen schweres Heben leichter

    Sehen Sie, wie Irish Gabelstapler Combilift von dem Handelsabkommen der EU mit Südamerika profitiert hat, um ihre Ausfuhren zu steigern und ihre Geschäftstätigkeit in Peru auszuweiten.

    Mehr dazu
  4. Cybersicherheit und Vertrauenskreislauf

    Das niederländische Unternehmen Compumatica exportiert dank des stabilen Umfelds, das das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der EU und Japan bietet, Cybersicherheitstechnik nach Japan.

    Mehr dazu
    Cybersicherheit und Vertrauenskreislauf
  5. Mittelständische Unternehmen, die die Vorteile aus Handelsabkommen nutzen

    Wie Palsgaard, wichtigster dänischer Lieferant der Lebensmittelindustrie, von den Handelsabkommen der EU in ihrer globalen Strategie beeinflusst wird.

    Mehr dazu
    Mittelständische Unternehmen, die die Vorteile aus Handelsabkommen nutzen
  6. Handelsabkommen machen kleine Länder auf die Karte

    Irische Unternehmen wie ABCON genießen dank des Wirtschaftspartnerschaftsabkommens zwischen der EU und Japan eine größere Sichtbarkeit.

    Mehr dazu
    Handelsabkommen machen kleine Länder auf die Karte
  7. Handelsabkommen schaffen die richtige Chemie für Wachstum

    Wie die Handelsabkommen der EU mit Südkorea, Kanada und Südafrika den Export seiner hochleistungsfähigen Beschichtungen für das deutsche Unternehmen CeraNovis erleichtern.

    Mehr dazu
    Handelsabkommen schaffen die richtige Chemie für Wachstum
  8. Gestaltung der Zukunft der Vergangenheit

    Über Lapuan Kankurit, ein finnisches Textilunternehmen, das es dank des WPA zwischen der EU und Japan in Japan groß macht.

    Mehr dazu
    Gestaltung der Zukunft der Vergangenheit
  9. Weniger Bürokratie, mehr Zeit für Innovationen

    Über das tschechische Unternehmen Workswell und darüber, wie es 50 % seiner Verkäufe in Nicht-EU-Länder tätigt, hauptsächlich im Rahmen der EU-Handelsabkommen.

    Mehr dazu
    Weniger Bürokratie, mehr Zeit für Innovationen
  10. Bergbau zum Erfolg in Japan

    Der bulgarische Steinlieferant Marin Baturov verfügt dank des Wirtschaftspartnerschaftsabkommens zwischen der EU und Japan über einen schnelleren Zoll und einen strafferen bürokratischen Aufwand, wenn er an seine japanischen Kunden exportiert.

    Mehr dazu
    Bergbau zum Erfolg in Japan
Seite weiterempfehlen:

Direktlinks