Begriff im Glossar:

Territorialitätsprinzip

Anforderung, dass Waren mit präferenziellem Ursprung ohne Unterbrechung im Gebiet der Vertragsparteien einer Präferenzhandelsregelung hergestellt werden müssen (d. h. das Gebiet dieser Vertragspartei während des Herstellungsprozesses nicht verlassen).

Seite weiterempfehlen:

Direktlinks